Schlagwort-Archive: Themenabend

THEMENABEND IRAN

„Hallo, ich heiße Mohsen Farzin. Ich wurde 1982 in Teheran geboren. Im Iran hatten wir ein sehr gewöhnliches Leben (…) bis im Jahr 2002 ein familiärer Schicksalsschlag mich und meine Familie zwang unsere Heimat zu verlassen. Unsere Ausreise musste schnell und unkompliziert verlaufen, dafür kam nur die Türkei in Frage. Also gingen wir im November 2002 in die Türkei. Wir blieben dort nur dreieinhalb Monate, denn die Lebensumstände waren verheerend…“ (mehr …)

THEMENABEND EINE WELT, EIN TRAUM – ZUR SITUATION DER MENSCHENRECHTE IN CHINA

Die letzte Aktion im Sommersemester 2008 bestritten wir gemeinsam mit der ESG (Evangelische StudentInnengemeinde): Am 1. Juli veranstalteten wir in den Räumen der ESG (Hindenburgstr. 46) einen Themenabend „Eine Welt, ein Traum – zur Situation der Menschenrechte in China“.

Nach einer Andacht und einem gemeinsamen Essen ging’s um 20.30 Uhr richtig los:

Zum Einstieg präsentierten wir die wichtigsten Hintergrundinformationen zu China an sich und zur derzeitigen Menschenrechtssituation. Anschließend kam es – was uns sehr gefreut hat – mit den fast 40 anwesenden Besuchern zu einer spannenden Diskussion über die Menschenrechtslage in China, den Umgang mit China und den Chinesen und darüber, was denn der Einzelne konkret verändern kann. Der Großteil der Anwesenden entschloss sich auch dazu, unsere Petition für die Chinesin Mao Hengfeng zu unterzeichnen. (mehr …)