IMG_3798

Unsere Gruppe

Wir setzen uns mit verschiedenen Aktionen öffentlich für Menschenrechte ein. Von Flashmobs gegen Folter über Plakataktionen für Flüchtlinge bis hin zum Online-Journalismus per Blog und sozialen Medien ist bei uns alles dabei.

Seit unserer Gründung 2006 sind wir stetig gewachsen – aktuell sind wir etwa 30 aktive Mitglieder, die an den unterschiedlichsten Themen für die Menschenrechte arbeiten.  Neben dem regen Austausch im Plenum planen und organisieren wir vor allem in unseren Arbeitskreisen. Aktuell sind das etwa:

  • Flüchtlinge und Asyl
  • My Body, My Rights (für sexuelle und reproduktive Rechte)
  • Menschenrechte in Ägypten
  • Aktionen gegen das Verschwindenlassen
  • Einzelfallarbeit zu Usbekistan

Dabei können alle Mitglieder jederzeit ein neues Thema in Angriff nehmen und einen Arbeitskreis gründen.

Aus unserem internationalen Selbstverständnis heraus und um Barrieren abzubauen laufen unsere Gruppensitzungen auf Englisch ab. Aber keine Sorge: Es ist kein Problem, zwischendurch ins Deutsche zu wechseln, vor allem, wenn wir gerade komplizierte Sachverhalte diskutieren 😉

Neugier geweckt? Wir freuen uns immer über neue Gesichter. Komm einfach unverbindlich zu unserer nächsten Gruppensitzung oder schreib uns unter
uni@amnesty-erlangen.de

Unter der Rubrik „Mitmachen“ findest du mehr dazu, wie auch du dich für die Menschenrechte engagieren kannst.

 

Amnesty International