Archiv der Kategorie: Sommersemester 2012

Ausstellung: Künstlerische Freiheit?

In vielen Ländern ist das Recht auf Meinungsfreiheit nicht selbst- verständlich. Auch Künstler werden häufig Opfer von Zensur oder Verfolgung und können sich in ihren Bildern, Kunstwerken oder Schriften nicht frei entfalten. Um die Öffentlichkeit auf diese Menschenrechtsverletzungen aufmerksam zu machen, veranstaltet die Amnesty International Hochschulgruppe Erlangen vom 08. Juni 2012 bis zum 24. Juli 2012 eine Ausstellung zum Recht auf Meinungsfreiheit in der Kunst in der Stadtbibliothek Erlangen. Die Ausstellung wird am 11. Juni 2012 mit einer kleinen Vernissage eröffnet. (mehr …)

Filmabend: Tatort Minenspiel

Unser diesjähriger Filmabend fand am 12.06.2012 statt.

Diesmal hatten wir uns für den Kölner Tatort „Minenspiel“ entschieden, also für etwas leichtere Kost als die Dokus und politischen aufklärenden Spielfilme, die üblicherweise bei unseren Filmabenden gezeigt werden. Nichtsdestotrotz setzte sich der Film ernsthaft und informativ mit dem Thema Waffenhandel auseinander und überzeugte die etwa 20 Anwesenden. Einleitend und einstimmend gab es einen kurzen Vortrag mit Informationen über die Folgen des unkontrollierten weltweiten Waffenhandels und über den angestrebten Arms Trade Treaty. Auch die Erlanger Hochschulgruppe wurde kurz vorgestellt. Vielen Dank an alle, die den Abend mitorganisiert und durchgeführt haben! (mehr …)

Mensastände zum Arms Trade Treaty

Fotobericht unserer Mensastände zum Arms Trade Treaty an der Mensa Langemarkplatz und Technische Fakultät.

 

Hände hoch für Waffenkontrolle

Jede Minute stirbt ein Mensch durch Waffengewalt – das sind eine halbe Million Menschen jedes Jahr. Hunderttausende werden mit Waffen bedroht, unterdrückt und verletzt. Es gibt klare internationale Regeln für den Handel mit Bananen und Dinosaurierknochen, jedoch nicht für die Lieferung von Maschinenpistolen, Panzern und anderen konventionellen Rüstungsgütern. Die bestehenden nationalen und internationalen Exportkontrollen sind lückenhaft.

(mehr …)