Großer gelber Stand!

Glühwein und Waffeln für die Menschenrechte!

Der Duft von frischen Waffeln lockte unsere KommilitonInnen nach draußen vors Audimax, wo wir anlässlich des Amnesty-Briefmarathons einen gelb leuchtenden Stand aufgebaut hatten.

Unser Konzept ging auf: Bei einem Becher heißem Glühwein und einer veganen Waffel nahmen sich viele Interessierte gerne die Zeit, Briefe an Barack Obama, den König von Saudi-Arabien oder den usbekischen Präsidenten zu unterschreiben. Beim internationalen Briefmarathon, der weltweit zeitgleich stattfindet, geht es nämlich genau darum, diese Entscheidungsträger mit Briefen zu bombardieren und sie dadurch dazu zu bewegen, zu Unrecht inhaftierte politische Gefangene freizulassen. Mit eurer Unterstützung haben wir 163 Briefe zusammenbekommen, die jetzt schon auf dem Weg zu ihren Adressaten sind – tausend Dank dafür an alle, die dabei waren!

Nehmt hier online am Briefmarathon teil: www.briefmarathon.de/