IMG_7664

Bayernweite Aktion 2014

Am Samstag, den 28. Juni 2014, waren wir wieder auf dem Schlossplatz und haben zeitgleich mit 23 anderen Gruppen in Bayern die internationale Stop-Folter-Kampagne in die Erlanger Innenstadt getragen. Passend zur Fußballweltmeisterschaft gab es Petitionslisten zu den Teilnehmerländern Mexico und Nigeria, in denen staatliche Folter leider immernoch an der Tagesordnung ist. Um 12 Uhr gab es dann den angekündigten Flashmob: Die La Ola für die Menschenrechte.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Erlangern, die uns mit ihrer Unterschrift und ihrer Spende unterstützt haben!