Benefizkonzert

Benefizkonzert für Amnesty International im Strohhalm

Bereits zum neunten Mal in Folge findet das jährliche Amnesty International Benefizkonzert im Erlanger Strohalm statt. Ohne Gage spielen diesmal die Duos „Stop at Paris“ (Studenten der Musikhochschule Nürnberg mit anspruchsvollen Jazz-Folk-Pop), die sich nahe am Songwriter-Folk befindlichen „Talking Strings“ und das Trio „Springwater“ mit ihrem eigenständigen Folk-Rock (beide ebenfalls aus Nürnberg). Abgerundet werden die Auftritte der Bands und Einzelkünstler durch Gedichte des Schauspielers Joseph Feiertag zum Thema Menschenrechte. Joseph Feiertag hat unter anderem auch schon mit dem Kabarettisten Bruno Jonas zusammengearbeitet.

Freitag, den 22.11.2019, 21h im Strohalm, Hauptstraße 107, Erlangen