InterkulturellesMuseumsfest

27. Interkultureller Monat in Erlangen

Der Ausländer- und Integrationsbeirat der Stadt Erlangen veranstaltet vom 21. September bis 27. Oktober den 27. Interkulturellen Monat in Erlangen. Das Veranstaltungsprogramm hat (inter-) kulturell und musikalisch einiges zu bieten. Das gesammte (und umfangreiche) Programm findet man hier:

Interkultureller Monat 2013

Amnesty International veranstaltet im Rahmen des interkulturellen Monats mehrere Filmabende im E-Werk.

Am 04. Oktober wird „Just the Wind“ gezeigt, am 20. sowie 22. Oktober „Liebe Grüße aus Nahost“, jeweils um 19 Uhr. Zu den Filmen:

  • Just the Wind: Bence Fliegaufs hochpolitischer Film über Mordanschläge auf Roma-Familien: „Ausgehend von einer realen Mordserie, der in Ungarn in wenig mehr als einem Jahr acht Menschen zum Opfer fielen, schilder Bence Fliegauf die Progromstimmung, aus der Gewalt gegen Minderheiten entsteht. Die Kamera haftet sich eng an die Fersen der Figuren und macht ihre zunehmende Atemlosigkeit auch physisch erfahrbar.“
  • Liebe Grüße aus Nahost: Der Film zeigt in einer neu bearbeitetetn Fassung von „Wir weigern uns, Feind zu sein“ die gleiche einzigartige Resie der deutschen Jugendlichen durch die Krisenregion Nahost. Sie enthält zusätzlich bislang unveröffentlichtes Material. Die Regisseure Stefanie Landgraf und Johannes Gulde sind am 20.10., 19 Uhr, anwesend und stehen nach dem Film zu einer Diskussion zur Verfügung.