Rathausplatz Erlangen

Bayernweite Aktion gegen Folter

Am Samstag, den 22.06.13, konnte man am Erlanger Rathausplatz beim Aktionsstand unserer Hochschulgruppe mitmachen und ein Zeichen gegen Folter setzen. Passanten konnten in unsere „Black Box“ hineinsehen, einen schwarzen Würfel, in dessen Innerem Folter in Bild und Ton illustriert wurde, passend zum Motto dieser Aktion, die an diesem Samstag bayernweit durchgeführt wurde: „Folter findet im Verborgenen statt.“

Dazu wurden kräftig unsere beiden Petitionen für ein Ägypten ohne Folter bzw. gegen sexuelle Gewalt an Frauen in Ägypten unterzeichnet. Zusätzlich haben viele Erlanger uns mit einem Foto unterstützt. Die inzwischen über 130 Fotos können auf www.gegenfolter.de begutachtet werden.

Ein großes Dankeschön an alle, die uns mit ihren Unterschriften bzw. mit ihren Fotos unterstützt haben!