Interner Workshop

Interner Workshop zum Thema Europa und Flüchtlinge

Am Sonntag bevor das Semester wieder losging, veranstalten wir einen internen Workshop, um uns auf das schwierige Thema „Europa und Flüchtlinge“ vorzubereiten. Da wir im letzten Semester viele Neuzugänge hatten, informierte uns Martin, der Kassenwart der Ortsgruppe, zunächst über die internen Strukturen von Amnesty und der genauen Arbeit in Erlangen. Interner WorkshopNach einer gemeinsamen Mittagspause stiegen wir dann direkt ins Thema Flüchtlinge ein. Michael Schöttler, von der Amnesty Ortsgruppe und EFIE, erläuterte uns in seinem Vortrag die Situation der Flüchtlinge in Europa. Anhand von Material des UNHCR stellte er uns dar aus welchen Ländern besonders viele Flüchtlinge ausreisen (im Moment besonders viele aus dem Iraq und vielen afrikanischen Ländern) und wie die Aufnahme von Asylsuchenden in den verschiedenen Länder der EU gehandhabt wird. Am Ende berichtete er uns noch von seinen persönlichen Erfahrungen, die er in Erlangen mit Flüchtlingen und deren Problemen immer wieder macht. Hierbei werden die Asylsuchenden zum Beispiel mit sozialer Abgrenzung, jahrelangen Verfahren und engen Sammelunterkünften konfrontiert. Zum Abschluss wurde für Januar eine neue Aktion geplant, die bisher das Motto „Festung Erlangen – Offen aus Tradition“ trägt, und Ideen für dieses Semester gesammelt.